Herzlich Willkommen auf der Homepage An der Lippe schöner wohnen - Zuhause in Lünen.
Über diesen Link kommen Sie zur Homepage der Stadt Lünen.
Reizvolle LagenAktuelle BauprojekteProjekte in VorbereitungPreisvorteil LünenSichere PartnerFreie ObjekteWohnungsbauförderungKooperationsprojekt "Wohnen im Wandel"
Lünen an der Lippe bietet optimale Wohnmöglichkeiten für Familien
wie auch für Paare und Singles
und selbstverständlich auch für Senioren.

Wohnen in reizvollen Lagen

Lünen steht für Vielseitigkeit.

Durch seine reizvolle Lage am Rande des Ruhrgebietes im Übergang zur Kultur- und Erholungslandschaft des Münsterlandes kann jeder Geschmack getroffen werden. Als Treffpunkt von Metropole Ruhr und Münsterland fließen hier die Eigenschaften zweier attraktiver Regionen ineinander: Das pulsierende Treiben eines der größten Ballungszentren Europas trifft hier auf ländliche Beschaulichkeit.


Schrägluftbild der Lüner Innenstadt mit der Lippe (Foto: Herr Goldstein)


Freizeit und Erholung im Grünen

Durch die besondere Lage der Stadt Lünen ist das Stadtgebiet geprägt durch zahlreiche Seen und Flüsse. Die gegliederte und durchgrünte Stadtstruktur sorgt dafür, dass in den Stadtteilen und im Stadtkern Freizeit- und Erholungsbereiche im Nahbereich der Wohnsiedlungen vorhanden sind. Damit besitzt Lünen einen großen Naherholungs-, Freizeit- und Wohnwert.

Vor allem die Lippe prägt die Stadt und gibt ihr ein unverwechselbares Gesicht als Stadt am Fluss. Durch zahlreiche Maßnahmen wie der Bau der Treppenkaskade und des neuen Flussparks ist die Lüner Innenstadt in den vergangenen Jahren sukzessiv wieder an die Lippe gebracht worden, sodass dieser so besondere Fluss heute unmittelbar erlebt werden kann.


Blick auf das Lippezentrum mit Lippebrücke und Treppenkaskade (Foto: Herr Goldstein)

Auch die Lippeauen sind ein beliebtes Naherholungsgebiet und von hohem ökologischen Wert. Ein ca. 17 km langer barrierefreier Erlebnisrundweg führt durch die Vielfalt eines Naturschutz- und europäischen Flora-Fauna-Habibtat-Gebiets mit einzelnen Erlebnisstationen. Zu Fuß, auf dem Fahrrad oder im Kanu können die Lippeauen "erlebt" werden. Der Wasserwanderrastplatz im Preußenhafen hat sich mit seiner hochwertigen Rastplatz-Infrastruktur und einer attraktiven Kanalpromenade in Verknüpfung mit dem regional bedeutsamen Freizeit-Wegenetz am Datteln-Hamm-Kanal zu einem wichtigen Ausflugsziel für Besucher und Bewohner entwickelt.

Das im September 2011 neu eröffnete Sport- und Freizeitbad "Lippe Bad" bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Schwimmen, Trainieren und Entspannen. Das hochmoderne und energieeffiziente Passivhaus-Hallenbad empfängt seine Besucher komplett barrierefrei, tageslichtdurchflutet und mit freundlichem Ambiente.

Falls Sie sich jedoch entscheiden doch lieber im Freien zu schwimmen, können Sie sich am nahe liegenden Cappenberger - oder Horstmarer See oder den Freibädern in den Ortsteilen Brambauer und Gahmen niederlassen und die Sonne genießen.




Wasser ist DAS Element der Stadt. Das Lippe Bad setzt neue Maßstäbe.
Der Seepark Lünen zieht nicht nur im Sommer zahlreiche Besucher an. (Foto 2: Stadt Lünen, Foto 3 Herr Berendt)


Belebte Innenstadt

Ein hoher Wiedererkennungswert und gemütliche Einkaufsatmosphäre sind die Aspekte, die unsere Innenstadt ausmachen. Zahlreiche inhabergeführte Fachgeschäfte aber auch führende Filialisten prägen die neu gestaltete Fußgängerzone und laden Sie zu einem Einkaufsbummel ein.

Die direkt durch die Stadt führende Lippe bietet einen Ruhepol inmitten der belebten Stadt. Die neue Treppenkaskade an der Lippe ist ein zentraler Punkt des Stadtlebens in Lünen geworden.

Seit 2007 verfolgt die Stadt Lünen ein Entwicklungskonzept zur Attraktivitätssteigerung der Innenstadt. So wurden bereits mehr als 85 Mio. Euro privater Gelder und etwa 10 Mio. Euro öffentliche Fördermittel in die Innenstadtentwicklung investiert. Die Entwicklung von modernen Einzelhandelsflächen, die Ansiedlung ergänzender Nutzungen und neuer Funktionen sowie eine Neugestaltung des öffentlichen Raums bilden die Grundlage einer umfassenden Aufwertung der Lüner Innenstadt. Mit den vielen erneuerten historischen Gebäudefassaden und der ansprechenden Umgestaltung des südlichen Innenstadteingangs zeigen sich stadtbildprägende Elemente nun im neuen Glanz und präsentieren sich von ihrer schönsten Seite.




Die Fußgängerzone lädt zum Einkaufen ein. (Foto: Stadt Lünen)
Der neue Spielplatz am Tobiaspark liegt mitten in der Innenstadt. (Foto: Stadt Lünen)
Nördliche Innenstadt mit Ochsenzug und Persiluhr (Foto: Stadt Lünen)


Wohnen und Leben

Durch die lange Geschichte der Hansestadt Lünen mit ihren Ortsteilen sowie der vielfältigen Prägungen seit dem Mittelalter, verfügt die Stadt über vielfältige Wohnungsbestände. Im "Alten Quartier" etwa können Sie in mehreren Straßenzügen die Bedeutung Lünens als Ackerbürgerstadt erleben. Auch die Verwurzelung der Region mit dem Bergbau zeigt sich im Wohngebäudebestand. Im Stadtgebiet finden Sie mehrere bedeutende Siedlungen aus dieser Zeit, die exemplarisch sind für den Werkswohnungsbau im Revier und auch heute noch für hohe Wohnqualität stehen. Die Siedlungen "Ziethenstraße", "Victoria" und "Am Kanal" etwa sind wegen Ihrer Bedeutung sogar in der Route der Industriekultur aufgenommen.





Im "Alten Quartier" gibt es eine ganze Reihe gut erhaltener Ackerbürgerhäuser
Die Werkssiedlung Ziethenstraße liegt in Lünen-Süd und ist ein bedeutendes Beispiel für den Werkswohnungsbau im Ruhrgebiet.


Durch die Berücksichtigung des baukulturellen Erbes und der gezielten Ergänzung des Wohnungsbestandes durch qualitätvollen Neubau gelingt der Wandel von der Industrie- und Bergbaustadt hin zu einem modernen, aktiven und naturnahen Wohnort. Damit entsteht ein attraktives Wohnumfeld, das sich durch große Vielfalt auszeichnet.

Ob zur Miete oder im Eigentum, ob für höchste Ansprüche oder den schmalen Geldbeutel, ob familienfreundlich oder seniorengerecht, jeder findet hier die individuelle Wohnung zum fairen Preis!




Moderne und gepflegte Spielplätze sind oft nur einen Steinwurf von der Wohnung entfernt.
Den Traum vom schönen Eigenheim realisieren sichere Partner zu fairen Preisen.
Auf Komfort und Qualität muss niemand verzichten, auch wenn er nur zur Miete wohnt.


Im Lüner Norden konnte das Baugebiet Vogelsberg realisiert werden. 130 großzügig zugeschnittene Grundstücke sind hier sehr schnell entwickelt worden. Aus den Vorzügen dieses gelungenen Projektes, der Innenstadtrandlage und dem benachbarten Naherholungsgebiet Cappenberger See mit seinen Buchenwäldern sowie zahlreichen Sport- und Freizeitaktivitäten ergibt sich eine attraktive Wohnlage.

Das Baugebiet ist ein Kooperationsprojekt zwischen den örtlichen Genossenschaften des Bauverein zu Lünen und der WBG Lünen. Der Vogelsberg identifiziert sich über architektonisch unterschiedliche Eigenheime, die auch in Architektenworkshops entwickelt wurden. Neben modernen Stadthäusern wurden auch Atriumhäuser und Mehrfamilienhäuser realisiert.




Mit dem abgeschlossenen Bauprojekt „Leben am Vogelsberg“ ermöglichte die Stadt Lünen attraktives Wohnen mit optimalen Lagebedingungen. Die Erfahrungen konnten auch auf aktuelle Projekte in Lünen-Süd und in Horstmar übertragen werden, sodass auch in diesen Stadtteilen attraktives Wohnen realisiert werden konnte.



Versorgung und Verkehr

Die medizinische und pflegerische Versorgung in Lünen wird durch eine ausgezeichnete Infrastruktur u.a. mit der Klinik am Park und dem St.-Marien-Hospital sichergestellt. Zwei Facharztzentren im Stadtkern ergänzen die fachmedizinische Versorgung.

Inmitten der Münsterländischen Parklandschaft ist Lünen dennoch zentral gelegen: Die Städte der Metropole Ruhr sind mit Bahn, Bus oder PKW nur einen Katzensprung entfernt und auch der Dortmunder Flughafen liegt nahebei, ohne zu stören.

Wer in Lünen selbst unterwegs ist, profitiert von kurzen Wegen und besten Anbindungen – nicht zuletzt durch ein gut ausgebautes Netz an Radwegen. Bildungseinrichtungen und Arbeitsplätze sind schnell und bequem erreichbar und auch Lebensmittelgeschäfte sowie Discounter liegen in jedem Stadtteil Lünens fußläufig nur wenige Minuten entfernt.