Herzlich Willkommen auf der Homepage An der Lippe schöner wohnen - Zuhause in Lünen.
Über diesen Link kommen Sie zur Homepage der Stadt Lünen.
Reizvolle LagenAktuelle BauprojekteProjekte in VorbereitungPreisvorteil LünenSichere PartnerFreie ObjekteWohnungsbauförderungKooperationsprojekt "Wohnen im Wandel"
Lünen an der Lippe bietet optimale Wohnmöglichkeiten für Familien
wie auch für Paare und Singles
und selbstverständlich auch für Senioren.

Senioren in Lünen

Zahlreiche Wohnangebote mit Service machen das Leben leichter

Egal, ob Sie Ihren Alltag interessant und unabhängig gestalten, ob Sie ein wenig mehr Sicherheit und Komfort zu schätzen wissen oder kompetente Pflege und Betreuung in Anspruch nehmen möchten:
Senioren finden in der Lippestadt die passenden Ansprechpartner und Beratungsstellen für jede Lebenslage, sei es bei der Stadtverwaltung in der Koordinierungsstelle für Altenarbeit, bei den Initiativen und Vereinen, bei den mobilen und stationären Pflegeeinrichtungen oder bei den Wohnungsbauunternehmen.




Das gemeinsame Singen oder sportliche Aktivitäten verbinden Seniorinnen und Senioren in Lünen, die sich besonders im gemütlichen Altstadtquartier sicher und wohl fühlen.


Zahlreiche Wohnangebote mit Service machen das Leben leichter

Fast alle großen Lüner Wohnungsbauunternehmen verfügen über Sozialdienste, die gerade auch für die älteren Mieter wichtige Unterstützungsarbeit leisten und so das Verbleiben in den "eigenen vier Wänden" ermöglichen. Auch bieten sie im Bereich "Wohnen mit Versorgungssicherheit" eine große Auswahl zwischen verschiedenen Wohnmodellen an und sind auch innovativen Konzepten zum Thema "Wohnen im Alter" gegenüber offen.

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Angebote im Bereich "Betreutes Wohnen" und "Wohnen mit Service", die nahezu allen Wünschen und Bedürfnissen gerecht werden. Projekte wie die Residenz Osterfeld des Bauvereins oder das Wohnquartier Heliand der WBG sind bereits über die Stadtgrenzen hinaus ausgezeichnet worden. Außerdem hält Lünen ein gut ausgebautes Angebot an Wohnplätzen in Pflegeheimen vor.

Des Weiteren hat die Stadtverwaltung eine Broschüre über das Angebot barrierefreier und barrierearmer Wohnungen in Lünen erstellt. Diese soll Ihnen bei der Suche nach einer neuen Wohnung helfen. Die Broschüre erhalten Sie zum Download unter Wohnen ohne Barrieren in Lünen.
Das Angebot richtet sich dabei an alle mobilitätseingeschränkten Personen, denn auch für Menschen mit Behinderung soll die Lippestadt ein Zuhause sein.

Unter dem Programm "Wohnen plus" unterstützt die WBG ihre Mieter in allen Bereichen des (Wohn-)Lebens.
Der Bauverein zu Lünen bietet seinen Mietern (und nicht nur diesen) in Kooperation mit der gemeinnützigen GmbH Diakonische Altenhilfe Dortmund und Lünen als Träger der Einrichtung den Seniorenladen für Rat und Tat an.

Eine wertvolle Unterstützung zur Bewältigung des Wohnens im Alter findet man in Brambauer. Hier hat sich ein Nachbarschaftshilfeverein gegründet, der das Leben im Quartier um vieles angenehmer macht, teils durch praktische Hilfen, teils durch psychosoziale Hilfen.




Die Lüner Stadtvillen bieten modernes, betreutes und barrierefreies Wohnen.
Senioren leben ganz entspannt in der Lippestadt - zahlreiche Sozialdienste machen dies möglich.
Lüner Wohnungsbauunternehmen unterstützen Senioren mit vielen einfallsreichen Lösungen.


Unterstützung gibt es von allen Seiten

Um gut zu leben, müssen die Lebensbedürfnisse erfüllt werden. Um sicher zu leben, braucht man die Gewissheit, dass man Hilfe und Unterstützung findet, wenn man sie braucht. Hier in Lünen ist dies uneingeschränkt möglich.

Das wirklich ausgezeichnete und flächendeckende Beratungsangebot (z.B. durch den Pflegestützpunkt Lünen oder die Koordinierungsstelle für Altenarbeit) wird durch eine Vielzahl von Serviceleistungen ergänzt, die das Leben für die älteren Lüner Mitbürger auf angenehme Art erleichtern und bereichern.

In der Stadt an der Lippe gibt es neben der Initiative ZwAR - Zwischen Arbeit und Ruhestand, der AG 60+ und der Senioren Union eine Vielzahl von Initiativen, die für Senioren attraktiv sind. Sei es, weil sie besondere Unterstützungs- und Freizeitangebote anbieten, oder auch, weil sie allen Altersstufen offen stehen und ein reizvolles Programm bieten.




Eine ZwAR-Gruppe trifft sich im Bürgerhaus Horstmar - eine von vielen Senioren-Initiativen.
Ohne Probleme meistern Senioren dank fußläufig erreichbarer Supermärkte den täglichen Einkauf.
Die regionale Puppensammlung im Museum der Stadt Lünen erinnert an die Zeit, in der man noch Kind war.


Auch das Engagement der Lüner Bürger, wie z.B. in den Stadtteilbüchereien, trägt viel dazu bei, dass die Stadt nicht nur Wohnort, sondern ein echtes Zuhause ist.

Die vorpflegerische und pflegerische Versorgungsstruktur ist in Lünen sowohl qualitativ als auch quantitativ ausgezeichnet. Hier kann sich wirklich jeder die Hilfen suchen, die er braucht und seine Bedürfnisse werden professionell erfüllt.

Museen, wie das Bergmannsmuseum oder das Museum der Stadt Lünen und Parks, wie der gepflegte Stadtpark, die Naherholung an den Gewässern und ein vielfältiges Kultur- und Bildungsprogramm machen aus Lünen eine Heimat mit höchster Wohn- und Lebensqualität. In die Innenstadt mit ihren reizvollen Geschäften gelangt man schnell und sicher mit dem Bus. Für den täglichen Bedarf muss niemand weiter als 700 Meter laufen, denn nur soweit ist der nächste Supermarkt entfernt.
Die Überschaubarkeit der Stadtteile und Wohnquartiere mit ihren kurzen Wegen zur Versorgung und Naherholung sind große Pluspunkte für Lünen.